Aufgrund vieler Sicherheits- und Hygieneschutz-Vorschriften können wir zur Zeit leider nicht alle Veranstaltungen wie gewohnt stattfinden lassen und müssen zeitnah Ersatztermine finden.

Über die Ersatztermine informieren wir natürlich auf dieser Seite und über die Social Networks.

Die bereits gekauften Tickets behalten weiterhin ihre Gültigkeit!

Dem Virus zum Opfer gefallen sind 2020 bereits die Veranstaltungen mit „Lea Hieronymus“ (Plan: 18.09.2020) und „Ausbilder Schmidt“ (Plan: 02.10.2020)

 

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tat-Ortstermin – Premierenlesung

17. Juli 2021 um 15:30 - 17:30

Einladung zum Tat-Ortstermin.
Angelika Godau liest aus dem ersten Zweibrücker Regionalkrimi
„Wenn nichts ist, wie es scheint“, indem ein gewisser Thomas Füßler auch eine größere Rolle spielt, als er es zuvor ahnen konnte.
Und wo könnte Angelika das besser tun, als am Ort des Geschehens?
Deshalb:
Am 17. Juli, um 15.30 Uhr, liest Angelika auf dem Herzogplatz. Seid gespannt darauf, welche echte „Zweebrigger“ dann während der Lesung noch eine Rolle spielen.
Unser Oberbürgermeister, Marold Wosnitza, wird eine kleine Gesprächsrunde zum Thema „Wie echt ist dieser Thomas Füßler im Roman“ leiten.
Ich freue mich wahnsinnig darüber, dass die Coles Brothers Band die Premierenlesung begleitet.
Die Lesung ist ein Teil der Veranstaltungsreihe „Zweibrücken On Air“. Der Eintritt zur Lesung ist frei, wir haben Euch ein schönes, etwa zweistündiges Programm zusammengestellt.
Und ich freue mich darauf, viele bekannte Gesichter begrüßen zu dürfen, die gerne mal ein wenig lachen wollen.
PS: Denkt daran, auf die an diesem Tag geltenden Corona- und Abstandsregeln zu achten. Derzeit rechnen wir damit, das zu allen Veranstaltungen von „Zweibrücken on Air“ jeweils 500 Gäste kommen dürfen.
Der Roman wird am 12. Juli veröffentlicht und ist dann im Buchhandel erhältlich.

Details

Datum:
17. Juli 2021
Zeit:
15:30 - 17:30
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
www.kontrastbuehne.de

Veranstalter

Kontrastbühne e. V.
Telefon:
+49 (0)172 6504674
E-Mail:
info@kontrastbuehne.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Herzogplatz Zweibrücken
Herzogplatz
Zweibrücken, Rheinland-Pfalz 66482 Deutschland
Google Karte anzeigen